Röm.-kath. Pfarrei Hl. Mutter Teresa Chemnitz
Gemeinde St. Antonius
Erfenschlager Str. 27 • 09125 Chemnitz • Tel.: 0371/50034
Kreuz
+++ Grüße aus PAPUA NEUGUINEA - Neuigkeiten von Reto --> unter Aktuelles Post von Reto +++

images/Archiv/2020/archiv-2020-stern21.jpgSternsingen 2021. Hier finden Sie einen Text an die Gemeindemitglieder, einen Text an die Sternsinger und alle Dokumente als Download.
 
Хороший день,
 

falls Google-Übersetzer Recht hat, bedeutet das „Guten Tag“ auf Ukrainisch. Die Ukraine ist das diesjährige Beispielland der Sternsingeraktion. Beispielprojekt ist ein Caritas-Zentrum, das sich um Kinder kümmert, deren Eltern oft monatelang in Deutschland und anderen westlichen Ländern arbeiten. Für dieses und andere Projekte für die Kinder, die weltweit auch unter den Folgen der Pandemie leiden, bitten die Sternsinger von St. Antonius Sie gerade in diesem Jahr um Ihre Spende.

Und natürlich werden wir Ihnen auch den Segen bringen: Denn, die Welt braucht eine frohe Botschaft! Allerdings wird der Segen dieses Jahr kontaktlos zu Ihnen kommen. Wir werden in den nächsten Tagen kleine Segenspäckchen packen, die von Sternsingern-Segensbringern und ihren Familien beim Spaziergang den Weg in Ihre Briefkästen finden.

Die Sternsinger-Segensbringer von St. Antonius machen sich ab dem 27. Dezember 2020 auf den Weg. Im Gottesdienst am 27. Dezember 2020 werden die Segenspäckchen gesegnet werden. Wenn Sie im letzten Jahr von den Sternsingern besucht wurden, brauchen Sie sich nicht extra zu melden. Die Segenspäckchen werden an alle Adressen des letzten Jahres verteilt werden.

Für Ihre Spende für die Kinder in der Ukraine und in der ganzen Welt steht ab dem 27. Dezember 2020 eine Spendendose hinten in der Kirche. Außerdem können Sie Ihre Spende in der Kirche in einem Spendentütchen (das sich im Segenspaket befindet) oder Briefumschlag abgeben oder auf das folgende Konto mit dem Zweck „Sternsingeraktion St. Antonius“ überweisen (IBAN: DE36 7509 0300 0008 2340 00, BIC: GENODEF1M05)

 

Liebe Sternsinger-Segensbringer,

#hellerdennje – Die Welt braucht eine frohe Botschaft: So bittet das Sternsingerhilfswerk Euch um Eure Unterstützung, auch wenn das Sternsingen nicht so sein wird, wie Ihr es kennt. Die Menschen warten auf den Segen und die Kinder in der Ukraine und weltweit brauchen wegen der Pandemie die Spenden noch sehr viel mehr. Wenn Ihr ab dem 27. Dezember 2020 auch mit Eurer Familie dabei sein wollt, die Segenspäckchen von St. Antonius zu den Menschen zu bringen, dann füllt die beiden Anmeldezettel aus und gebt sie so schnell wie möglich in der Gemeinde ab oder schickt sie per Mail an St. Antonius (pfarramt@st.antonius.chemnitz.de). Ihr bekommt dann alle weiteren Informationen zur Aktion per Mail zugeschickt.

Wir freuen uns, wenn Ihr auch in diesem Jahr dabei seid.

Text: Barbara Klose, Foto: Kindermissionswerk

 
 
YouTube